Stationäre Jugendhilfe

Die Kinderwohngruppen der Gefährten GmbH & Co KG sind Intensivangebote der stationären Jugendhilfe nach §§34 und §35a SGB VIII für Kinder ab 4 Jahren. In begründeten Ausnahmefällen werden in Absprache mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (https://www.berlin.de/sen/jugend/familie-und-kinder/aufsicht/einrichtungsaufsicht-fachinfo) auch jüngere Kinder aufgenommen. Die Gruppenangebote verfügen über jeweils 6 Plätze für Mädchen und Jungen. 


Kinder, die vorübergehend oder für einen längeren Zeitraum keine angemessenen Lebens- und Entwicklungsbedingungen in ihrer Familie finden, werden mit unseren Hilfeangeboten intensiv unterstützt. Ziel der Hilfe ist die Reintegration der Kinder in ihre Herkunftsfamilie. In enger Zusammenarbeit mit den belegenden Jugendämtern und externen Kooperationspartner_innen werden klare Zeiträume der Unterbringung festgelegt und regelmäßig überprüft.


Die Eltern und Familien werden mittels enger Anbindung an den

Alltag ihrer Kinder und intensivem Training ihrer Erziehungskompetenzen befähigt, die Erziehung der Kinder nach der Unterbringung wertschätzend und respektvoll weiterzuführen. Die Betreuung der Kinder wird von staatlich anerkannten Erzieher_innen bzw. Sozialarbeiter_innen im Schichtdienstsystem sichergestellt. Eine Familienberaterin unterstützt die pädagogischen Fachteams insbesondere im Bereich der Arbeit mit den Eltern.


Die pädagogische Arbeit in den Kinderwohngruppen wird im Sinne des Kinderschutzes und mittels eines altersgerechten Maßes an Beteiligungsmöglichkeiten umgesetzt. Dabei finden systemische und traumapädagogische Sichtweisen im pädagogischen Alltag Anwendung.

Unsere Kinderwohngruppen

Kinderwohngruppe Kalle

Kuhnaustr. 5, 12623 Berlin


T: 030 - 288 534 39

M: 0176 - 131 031 52

E: kalle@gefaehrten.berlin


Gruppenleitung: Wenke Neumann

Kinderwohngruppe Samson

Lindenberger Str. 2, 13059 Berlin


T: 030 - 235 792 29

M: 0176 - 131 031 53

E: samson@gefaehrten.berlin


Gruppenleitung: Georg Steinmaier

Kinderwohngruppe Mila

Liebermannstr. 30k, 13088 Berlin


T: 030 - 644 363 45

M: 0176 - 131 031 54

E: mila@gefaehrten.berlin


Gruppenleitung: Sandra Küster

Die Kinderwohngruppe Kalle befindet sich im Stadtteil Mahlsdorf (Marzahn-Hellersdorf). Die Wohngegend zeichnet sich durch ein ruhiges und grünes Umfeld inmitten von Einfamilien- bzw. kleinen Mehrfamilienhäusern aus. Die Nähe zu Wäldern und Feldern sowie zum Müggelsee ist besonders für Familien und Kinder attraktiv. Durch den in weniger als 10 Minuten fußläufig erreichbaren S-Bahnhof Mahlsdorf ist eine sehr gute Anbindung in die Innenstadt und nach Köpenick gegeben. Das geräumige Einfamilienhaus mit großem Garten bietet ausreichend Platz für 6 Kinder. 6 Einzelzimmer stehen als Privatbereiche für die Kinder zur Verfügung. Ein großzügiges Wohnzimmer mit direktem Gartenzugang sowie eine offene Küche mit anschließendem Esszimmer dienen als Gemeinschaftsfläche. Darüber hinaus verfügt das Haus über zwei Badezimmer für die Kinder und ein separates Bad für das Betreuungspersonal. Direkt an das Haus schließt ein großer Garten mit diversen Spielgeräten, Obstbäumen und einer großen Rasenfläche an. Dieser lädt zum Verweilen und Naturerleben ein und bietet abwechslungsreiche Spiel- und Sportmöglichkeiten.

Die Kinderwohngruppe Samson befindet sich im alten Dorfkern Wartenberg (Lichtenberg). Die Wohngegend bietet viel Grün, Felder und Wälder sind aufgrund der Stadtrandlage in wenigen Minuten zu erreichen. Dennoch zeichnet sich Wartenberg durch eine gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, medizinischer Versorgung, Schulen und Freizeitangeboten aus. Spiel- und Sportplätze befinden sich im nahegelegenen Neubaugebiet Wartenberg. Eine gute Verkehrsanbindung ist durch die Buslinien 256 und 893, sowie den S-Bahnhof Wartenberg in fußläufiger Entfernung gegeben. Ein Projektfahrzeug sorgt darüber hinaus für die notwendige Mobilität.


Die geräumige Wohnung im 1. Obergeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses bietet ausreichend Platz für 6 Kinder. Zwei Einzel- und zwei Doppelzimmer stehen als Privatbereiche für die Kinder zur Verfügung. Ein großzügiges Wohnzimmer mit integrierter Küche dient neben dem Flur als Gemeinschaftsfläche. Darüber hinaus verfügt die Wohnung über ein Spiel- und Bewegungszimmer, ein Badezimmer mit Badewanne für die Kinder und ein separates Bad für das Betreuungspersonal. Im Hof befindet sich eine Rasenfläche mit Bänken und einem Sandkasten zur gemeinschaftlichen Nutzung.

Die Kinderwohngruppe Mila befindet sich in einer ruhigen Wohnanlage im Stadtteil Weißensee (Pankow). Der Stadtteil zeichnet sich durch eine hervorragende Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, medizinischer Versorgung, Schulen und Freizeitangeboten aus. Die große Parkanlage mit viel Grün und verschiedenen Spiel- und Sportmöglichkeiten rund um den Weißensee ist in wenigen Minuten fußläufig zu erreichen. Eine sehr gute Verkehrsanbindung ist durch verschiedene Straßenbahn- und Buslinien unmittelbar vor der Wohnanlage gegeben.


Die sehr geräumige Wohnung im Dachgeschoss eines großen Wohnhauses bietet ausreichend Platz für 6 Kinder. Zwei Einzel- und zwei Doppelzimmer stehen als Privatbereiche für die Kinder zur Verfügung. Ein großzügiges Wohnzimmer mit Essbereich und offener Küche dient neben dem Flur und einem Südbalkon als Gemeinschaftsfläche. Darüber hinaus verfügt die Wohnung über ein Badezimmer mit Badewanne für die Kinder und ein separates Bad für das Betreuungspersonal. Im Hof befinden sich Rasenflächen, Spielgeräte und ein Sandkasten zur gemeinschaftlichen Nutzung.

Unsere Erziehungsstellen

Unsere Erziehungsstellen sind Intensivangebote der stationären Jugendhilfe nach §§ 34 und § 35a SGB VIII. Die familienanalogen Angebote bieten zwei Plätze in Zepernick und einen Platz in Weissensee. Insgesamt drei Kinder wachsen außerhalb ihrer Herkunftsfamilien, aber dennoch im familienanalogen Kontext mit kontinuierlichen Betreuungs- und Bezugspersonen auf. Die Jugendhilfeangebote sind bis zur Volljährigkeit angelegt und beinhalten ebenfalls eine intensive Biographie- und Familienarbeit.